10. Januar 2021

Free STL – Energiekette / Schleppkette für DIY Projekte

Zunächst : Ich wünsche allen Besuchern meines Blogs ein frohes neues Jahr. Bleibt gesund!

Nachdem der Bau der Mechanik meiner QmF CNC Fräse immer weiter voran schreitet, muss ich mir langsam Gedanken zur Elektronik und Verkabelung machen. Während bei meiner DIY Dremel CNC die Kabel von den Motoren zum CNC Shield noch lose mit einem PVC Wickelschlauch gebunden waren, möchte ich jetzt für Ordnung (nicht zuletzt auch wegen der langen Verfahrwege) sorgen.

Hinweis : Der hier von mir vorgestellte Bauvorschlag unterliegt der Creative Commons CC BY-NC-SA Lizenz. Was das im Detail genau bedeutet, kann hier nachgelesen werden, die private Nutzung ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht.

Kabelwirrwarr ade dank Energieketten

Ziemlich schnell stand der Entschluss, die Kabel in sog. Energieketten oder auch Schleppketten zu verlegen. Energieketten sind in eine Richtung flexible Ketten, welche im inneren die Kabel aufnehmen und die Bewegungsführung vorgeben.

Energieketten** gibt es im Handel zuhauf und auch gar nicht so teuer, wenn die Glieder nicht zu groß sind. Warum also selber drucken ?

Warum Energieketten selber drucken ?

Die Vorteile von selber drucken liegen für mich auf der Hand :

  • Abmessungen passend für die eigenen Profile
  • Im Slicer beliebig kleiner oder auch größer skalierbar
  • kein Überschuss, da nur gedruckt wird, was benötigt wird
  • Ersatzteile auch am Sonntag problemlos zu beschaffen
  • Ideale PLA Resteverwertung (je nach Größe ein Glied = ca. 10 Gramm)
  • Jede Farbe möglich (sofern entspr. Filament vorhanden)

Ausführung der Energiekettenglieder

Bei den unten verlinkten Ketten handelt es sich um Typen mit entnehmbaren Steg, d.h. die Kabel müssen nicht umständlich eingefädelt werden sondern können von oben in die Kette eingelegt werden. Das Kabel wird eingelegt und die Stege dann eingeklickt. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, klebt (so wie ich) die Stege mit einem Tropfen Sekundenkleber** ein. Hält Bombe.

Die Ketten sind für meine Quadratmeterfräse designt, liegen in zwei Größen vor (inkl passender Endstücke) und bieten Innen einen Platz von ca. 35mm x 15mm bzw. 22mm x 15mm, wo doch einige Kabel reinpassen sollten. Natürlich kann im Slicer (zB Cura) die Kette nachträglich kleiner oder größer skaliert werden.

Endstücke für die Energiekette

Für eine Kette wird ein Satz Endstücke benötigt, welche mit je 2 Stück M6x10 Senkkopfschrauben** und passenden Nut 8 M6 Hammermuttern** am Profil befestigt werden. Die seitlichen Löcher nehmen Kabelbinder auf, um die austretendenden Kabel fixieren zu können.

Empfehlung Slicer Einstellungen

Slicer-Einstellungen zum Ausdrucken (eigene Erfahrungen, Einstellungen können je nach Drucker und Filament abweichen) :

  • Filament : PLA
  • Temperatur : 200° Nozzle / 60° Bed
  • Schichtstärke : 0,2mm
  • Geschwindigkeit : 45mm/s 
  • Infill : 25%
  • Support : nein
  • Druckbetthaftung : Skirt

STL Download Energiekette / Schleppkette

Version : 1

Letzte Änderung : 05.01.2021

Der Download startet, wenn du auf das Symbol unten klickst. Sollte das bei dir nicht klappen, mit rechter Maustaste auf den Link klicken und "Ziel speichern unter" auswählen.

Hinweis :

** = Amazon Affiliate Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.