Statify – Einfaches Statistik-Plugin für WordPress

Statistik-PlungIns für WordPress gibt es wie Sand am Meer, wobei einige davon aus Sicht des Datenschutz in Deutschland nicht ganz unumstritten sind wie zB Google Analytics.
Dieses PlugIn ist klar der Platzhirsch im Statistik Bereich, doch für meine Anwendung einfach viel zu aufgeblasen.

Google Analytics analysiert wirklich alles, was dem Webmaster zwar ein mächtiges Tool an die Hand gibt, für Neueinsteiger aber schnell unübersichtlich wird….

Ich für meinen Teil möchte eigentlich in meinen WordPress-Blogs nur wissen, wie viele Besucher ich habe und wie sie auf meinen Blog gekommen sind (der sog. Referrer).

Bis jetzt hatte ich als kleine Statistik-Lösung Jetpack von WordPress laufen, welches aber im Laufe der Zeit immer mehr PHP Memory für sich beansprucht hat – zum Schluss waren es nur durch dieses PlugIn 9MB !!

Mittlerweile hab ich auf allen meinen WordPress Installationen das kleine Statistik-PlugIn Statify am laufen, welches zum einen nur sehr wenig PHP Speicher belegt (0,1 MB) und zum anderen mich genau mit den Informationen versorgt, die ich persönlich benötige :

  • Anzahl der Besucher pro Tag
  • Die Top Referrer
  • Die beliebtesten Blog-Artikel

Das ganze wird kurz und schmerzlos im Dashboard des Backends angezeigt.

Für mich perfekt!

2 Gedanken zu “Statify – Einfaches Statistik-Plugin für WordPress

  1. Hallo,
    wie sieht es mit der Statistik-Genauigkeit bei diesem Plugin aus? Hast du es mal mit den Werten aus GoogleAnalytics verglichen? Das würde mich interessieren, da bis jetzt G-Analytics am genauesten ist. Das sind meine Erfahrungen und ich habe schon etliche Stats-Plugins auf meinem WP-Blog ausprobieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.